Arte  xenius  Emotionen

Beitrag in der Wissenschaftssendung Xenius. Einen Tag lang begleitet das Moderatorenteam die Fortbildung zum Meditations-praktiker/-in. Unter der Überschrift "Negative Emotionen" zeigt der Beitrag Ausschnitte aus einer Übungsstunde mit der Integral-aktiven Meditationsmethode des indischen Philosophen und Weisheitslehrer Osho. Die Meditation unterstützt in einem geschützten Rahmen die Befreiung von emotionalen Blockaden und Körperpanzerungen und beugt so Erkrankungen vor Mehr...

MEDITATION SCHOOL

Von Integral-aktiver Meditationspraxis bis Stressbewältigung und Burnout-Prävention durch Achtsamkeit - das Angebot 2020/2021 bietet vielfältige Möglichkeiten, sich zu erfahren. In Kursen oder Fortbildungen können Acht-samkeit, Mitgefühl und Wahrnehmung für das Wesentliche im Leben wachsen. Egal, ob der Wunsch nach einer Auszeit, Selbsterfahrung oder Neuorientierung die Beweggründe sind - Sie sind, Du bist herzlich willkommen.

 

Die Meditation School ist eine Plattform, an dem verschiedene meditative Schulungswege der öst-lichen Weisheitslehre und wissenschaftliche Erkenntnisse des Westens vermittelt werden. Immer mehr Berufszweige integrieren spirituelle Themen in ihre Arbeit. Dem Wunsch, das Erfahrene, Erlernte und Empfundene an andere weiterzugeben, bieten wir in Aus- und Fortbildungskursen oder Lehrgängen. Hier werden TeilnehmerInnen in Philosophie, Theorie und Praxis, teils mehrere Monate, gewissenhaft geschult. Die Ausbildungen enden in der Regel mit einer Prüfung und Zertifizierung. 

meditationspraktiker®

 

Wenn sie Meditation in ihr Berufsleben integrieren möchten, oder sich selbst anders erfahren möchten, bietet Ihnen diese Ausbildung dafür die Plattform. Sie erhalten das Zertifikat Meditationspraktiker/-in MeP® Fachrichtung Integral-aktive Meditation & Achtsamkeit. Der Lehrgang in fünf Modulen von je vier Tagen wurde vom zuständigen Gesundheitsamt als Fortbildung nach §7 HebBO NRW anerkannt. Start: 16. September 2020. Ende 17. April 2021. Mehr...

nach §7 Heb BO NRW

 

Vermittlung von Methoden-, Anleitungs- und Achtsamkeitskompetenz im Rahmen der Fortbildung zur Meditationspraktikerin®. Außerdem interessant: Die Meditationskurse (5 Abende a´2,5 Stunden) und Meditationstage (6 Sonntage a´8 Stunden) Mehr...

zusatzbausteine

 

Die vier Zusatzbausteine sind eine Erweiterung der Meditationspraktiker-Ausbildung. Meditation und Achtsamkeit in der GesundheitsförderungMeditation und Achtsamkeit in der Therapie, Meditation als berufliche Perspektive und Selfleading - der meditative Zustand im Coaching. (4 Tage)

meditationskurse

 

In der Meditation schulen wir unsere Achtsamkeit - eine bestimmte Form von Aufmerksamkeit, in der wir uns absichtsvoll, nicht wertend auf den gegenwärtigen Moment einstellen. Wir bleiben offen für die Fülle des Wahrnehmbaren. Sie können wählen zwischen einem Abendkurs und einem Meditationstag. Der nächste Abendkurs findet im Frühherbst statt. (5 Abende). Start: 1. September 2020. Ende  29. September 2020. Der nächste Meditationstag findet am 21. Juni 2020 statt. (10:00 bis 18:00 Uhr)  Mehr... 

mandala-malen

 

Ein Mandala ist das Urbild für das sich entfaltende Leben, das archetypische Grundsymbol der Seele, dass jeder Mensch in sich trägt. Es wird kulturübergreifend als Aufforderung verstanden sich an seine eigene Mitte zu erinnern, an die Schönheit und schöpferische Kraft. Meditation und die Gestaltung eines persönlichen Mandalas wechseln sich ab. (1-2 Tage)

new spirit in führung

 

Auf der  Basis ihrer persönlichen Situation und Grundhaltung lernen die Teilnehmenden, ihre eigenen Werte mit den Herausforderungen des (Berufs)-alltags besser zu vereinbaren. In einem coachenden Ansatz arbeiten wir mit Reflexion, Impulsvorträgen, Selbsterfahrung, Gruppenarbeit und Meditation. (4 Tage)

management

 

Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit und befinden sich bei einem gesunden Menschen in einem harmonischen Wechselspiel.  Gezielte Körperarbeit, heilsame Haltungen oder regelmäßiges meditieren wirkt harmonisierend, kräftigend und stabilisierend auf Geist und Seele. Der interdisziplinäre Lehrgang vermittelt betriebswirtschaftliche, medizinische, achtsamkeits- und meditationswissenschaftliche Kenntnisse in Verbindung mit praktischen Übungseinheiten. Sie erhalten das Zertifikat Gesundheitsmanager/-in  Fachrichtung Burnout-Prävention & Achtsamkeit. Der Lehrgang in sechs Modulen von 1 x 5 Tagen und 5 x 2 Tagen wurde von der Deutschen Gesellschaft für alternative Medizin und Heilkunst anerkannt. Start: 17. August 2020. Ende 21. März 2021. Mehr...

self leading

 

Wie kann ich mein inneres Anliegen in meiner Arbeit und in meinem Leben verbinden? Wie vereinbare ich inneres Wachstum und äußeren Wandel? Was ist die Essenz meines Lebens? Was will ich wirklich verwirklichen? Das Seminar ist eine Zeit der Reflexion, Meditation und Coaching. (4 Tage)