MEDITATIONSPRAKTIKER/IN MeP®

Start: 16. September 2020 

Wir konzentrieren uns auf drei Schulungswege, deren Wurzeln, tief in der Jahrtausendealten östlichen Weisheitslehre zu finden sind: Qi Gong, der Selbst-Heilungs-Weg der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Achtsamkeit (Kabat-Zinn) und integral-aktive Meditationsformen von Osho (Buddhistische und Humanistische Psychologie).  Dabei handelt es sich um Meditationsformen, die über Bewegung in die Stille führen, aus dem >Chaos< in die >Kohärenz<. Der >Stille< geht in jeder Übung ein aktiver Weg der Vorbereitung (Leerwerden, Reinigung) voraus. Im Zentrum steht das Beobachten und Gewahrwerden von Gedanken, Gefühlen, Körperempfindungen und Atem.

 

Theorie-Praxis-Input; Präsenz- und Selbststudium; Supervidierte Einzelarbeit; Aktuelles aus der Meditationsforschung; Vermittlung von Methoden-, Achtsamkeits- und Anleitungskompetenz. Mehr...

 

Anerkennung durch die Deutsche Gesellschaft für Alternative Medizin (DGAM) / DGAM-GZH-Zertifikat

Zertifikat: Meditationspraktiker/-in der Fachrichtung Integral-aktive Meditation und Achtsamkeit

Anerkannte Fortbildung für Hebammen und Entbindungspfleger nach §7 HebBO NRW

Dr. Dwariko M. Pfeifer (Leitung)

Sozial- und Meditationswissenschaftlerin, Meditationslehrerin 

Spirituelle Psychotherapeutin

TERMINE mehr...

Modul 1: 16.09. bis 19.09.2020

Modul 2: 04.11. bis 07.11.2020 

Modul 3: 06.01. bis 09.01.2021 

Modul 4: 17.02. bis 20.02.2021

Modul 5: 14.04. bis 17.04.2021

Tanja Büchel-Bogut

Achtsamkeits- und Meditationslehrerin

Gesundheitsheitsmanagerin für Burnout-Prävention & Achtsamkeit

FÖRDERLEISTUNGEN

Das Land NRW fördert berufliche Weiterbildung. Bezuschussung bis 500,00€ pro Weiterbildung möglich. Bildungsurlaub.

www.bildungscheck.de

www.bildungspraemie.info

www.foederdatenbank.de