Basiswissen: Aktive Meditation & QiGong


Zertifizierte Basisausbildung zum Meditationspraktiker/in

 

Wir konzentrieren uns auf zwei Schulungswege, deren Wurzeln, tief in der Jahrtausendealten östlichen Weisheitslehre zu finden sind: Qi Gong, der Selbst-Heilungs-Weg der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und Aktive Meditation von Osho. Der Philosoph und Mystiker aus Indien entwickelte Meditationsformen, die über Bewegung in die Stille führen. Der "eigentlichen" Meditationsphase geht in jeder Übungsstunde ein Weg der Vorbereitung (Leerwerden, Reinigung) voraus. Im Zentrum steht das Beobachten von Gedanken, Gefühlen, Körperempfindungen und Atem.

 

Theorie-Praxis-Input; Präsenz- und Selbststudium; Supervidierte Einzelarbeit; Aktuelles aus der Meditationsforschung; Vermittlung von Anleitungskompetenz.

 

Anerkennung durch die Deutsche Gesellschaft für Alternative Medizin (DGAM)

DGAM-GZH-Zertifikat

 

Vorgespräch und Anmeldung erforderlich!


Basislehrgang 2019


Modul 1: 16.01. bis 19.01.2019

Modul 2: 13.03. bis 16.03.2019

Modul 3: 08.05. bis 11.05.2019

Modul 4: 10.07. bis 13.07.2019

Modul 5: 11.09. bis 14.09.2019

Für eine ausführliche Beschreibung hier klicken:

Teilnehmerinformationen/Anmeldung

Bildungscheck

Bildungsprämie

Beratung 02236-3939-351



Begleitstudie mit Herzratenvariabilitätsmessung (HRV)


Jetzt den Platz für den Basislehrgang 2020 sichern...


 

Energie fließt immer zwischen zwei Polen. Nur so kann sie in Bewegung sein. Die Energie ist wie Elektrizität, die zwischen dem negativen und dem positiven Pol fliesst. Beide Pole sind notwendig.

(Osho)