Zazen

Zazen heißt wörtlich: Sitzen in Versunkenheit. Das Wesen von Zazen ist die Haltung der reinen, aufmerksamen, unmittelbaren Gegenwärtigkeit, frei von Bewertung. Zazen ist daher beschreibbar als die Reinform von Achtsamkeit.

 

Zen

Zen ist ein spiritueller Erfahrungsweg der seine Wurzeln im Buddhismus hat. Er kennt keine Glaubensinhalte und wird religionsunabhängig praktiziert. Die zentrale Übung besteht im Loslassen aller Gedanken und Vorstellungen beim aufrechten Sitzen in Stille (Zazen). 

Ein Klick genügt!

Mit dem Absenden der Mail erkläre ich mich damit einverstanden in unregelmässigen Abständen über Neuigkeiten per Mail informiert zu werden.

Es gilt die Datenschutzerklärung von Meditationcologne.