Vajrayana

Vajrayana (sanskrit, „Diamantfahrzeug“) ist eine Strömung des Mahayana-Buddhismus („Großes Fahrzeug“). Ziel ist in beiden das Verwirklichen der Wesensnatur (Buddhahood), wobei im Vajrayana größeres Gewicht auf die Einsicht gelegt wird, dass alle Wirklichkeit – auch die der eigenen Person – von Grund auf irrig, weil substanzhaft, wahrgenommen wird; diese Einsicht, recht vollzogenbeendet bereits den Kreislauf von Geburt und Tod (Samsara).

 

Vipassana

Vipassana (pali) bedeutet „rechte Einsicht“ oder „Beobachten“ und gehört zu den ältesten Meditationsmethoden. Es geht um Einsicht in die Wirklichkeit des Seins, seine Substanzlosigkeit, Vergänglichkeit, Egolosigkeit. Übungsmethoden sind die Atembeobachtung, das achtsame Gehen sowie die Metta-Meditation, die Meditation der liebevollen Güte und Freundlichkeit. Ziel ist, durch wachsende Achtsamkeit mit dem Sein in Kontakt zu kommen und den Kreislauf biografischer Muster zu verlassen.