Aufbaumodul: Meditation & Coaching

Aufbaumodul / einzeln buchbar / Vorgespräch erforderlich

Wir stecken mitten in einer kulturellen und technologischen Revolution, aber viele von uns haben in dem rapiden Wandel die Orientierung verloren, verlieren dabei den Kontakt zu ihrer inneren Mitte und strapazieren ihr vegetatives Nervensystem. Sie kommen aus dem Gleichgewicht. Das Aufbaumodul Meditation & Coaching“ ist ein zeitgemäßes Angebot für Ihre /Deine persönliche und / oder berufliche Entwicklung. Sie erwerben, Du erwirbst  Wissen und Fertigkeiten um Menschen in ihren arbeits- und lebensweltlichen Konflikten und den dahinter liegenden spirituellen Fragen aus einer meditativen Haltung heraus zu begleiten.

 

Meditatives Coaching setzt immer in der Gegenwart an, akzeptiert den Moment und das, was sich zeigt. Das, was ist. Nichts wird ausgeschlossen, alles wird integriert. Dabei nutzen wir die Erkenntnisse der Achtsamkeitsforschung und der Neurowissenschaften in Bezug auf die persönliche Meditationspraxis. Insofern geht es bei der Entwicklung dieser Qualität, nicht um das „Was“ sondern stets um das „Wie“.  

 

Die Kultivierung dieser inneren Haltung mittels Meditation unterstützt den Ausstieg aus dem Modus des Autopiloten und den Wechsel in den Modus des neutralen Beobachters (Metaebene). Der Blick aus dem „Helikopter“ auf Mensch und Situation lässt hemmende Muster und Handlungsweisen ebenso erkennen wie schlummernde Potenziale oder Ressourcen. Wir lassen uns ein, wir lassen zu, wir lassen los – bereiten uns vor – machen uns „leer“. 

Osho sagt, dass größte Problem der Menschheit ist, dass sie nichts von Meditation weiß. 


Termin: 23. und 24. März 2022